Registrieren

Warum registrieren?

Windows Live wird erweitert

28.06.2007
Windows Live - Logo

Microsofts Standbein im Internet, die Windows Live Plattform, wurde lange Zeit von der Öffentlichkeit als lästige Pflicht eines Softwarekonzerns dieser Größe angesehen. Seit der Veröffentlichung im November 2005 sind die Live-Dienste jedoch deutlich gewachsen. Die von Bill Gates ausgegebene Weisung, Microsoft ein zuverlässig Standbein im Internet aufzubauen und führend im betroffenen Bereich zu werden, konnte jedoch bisher nur bedingt umgesetzt werden.

Um dieses Ziel zu verwirklichen, sind für die nächsten Monate einschneidende Änderungen geplant. So wurde von Microsoft bekannt gegeben, dass, statt wie bisher nur einzelne Dienste wie z.B Hotmail oder den Windows Live Messenger anzubieten, der Weg hin zu Komplettpaketen führe. So soll es bald möglich sein, das gesamte Portfolio von Windows Live in einem Zug zu installieren.
Des Weiteren wurden zwei neue Dienste vorgestellt. "Windows Live Photo Gallery beta" ist eine Anwendung für Windows XP und Windows Vista, die es ermöglichen soll, Fotos und Videos zu archivieren, tauschen, bearbeiten und drucken. "Windows Live Folders beta" stellt eine Möglichkeit dar, seine Daten online zu speichern. Registrierten Benutzern stehen dabei 500 MB Speicher zur Verfügung. Während "Windows Live Photo Gallery beta" unter Anderem auch in Deutschland ab sofort verfügbar ist, bleibt "Windows Live Folders beta" vorerst für US-amerikanische Benutzer reserviert.

Für die nächsten Monate sind weitere weitreichende, jedoch noch nicht konkret benannte Dienstleistungen geplant. Es verspricht also ein heißer Kampf um die Gunst der Online-Kunden zu werden, zumal diese ja durch bestehende Dienste, vor Allem durch Microsofts übermächtig scheinenden Internetkonkurenten Google, nicht gerade unterversorgt sind.

Autor: sh


Einloggen