Registrieren

Warum registrieren?

Take2 reicht Klage wegen Duke Nukem Forever ein

15.05.2009

Der Spiele-Publisher Take2 hat Klage gegen Apogee eingereicht, da man sich um die Publisherrechte des seit Jahren in der Entwicklung befindlichen Spiels Duke Nukem Forever betrogen sieht. Hintergrund des kommenden Rechtsstreits ist die Einstellung der Entwicklung des Spiels durch die Apogee-Tochterfirma 3D Realms, die in der letzten Woche ihre Zahlungsunfähigkeit und damit die Einstellung der Arbeiten an Duke Nukem Forever, die seit 1997 liefen, bekannt gab.

Take 2 gibt jedoch an, im Jahr 2000 die Publishing-Rechte an Duke Nukem Forever für 12 Millionen US-Dollar von Apogee gekauft zu haben. Apogee habe jedoch die Fertigstellung des Shooters fortwährend verzögert, weshalb eine Veröffentlichung nie zu Stande kam.

Autor: sh


Einloggen