Registrieren

Warum registrieren?

T&L-Treiber von Intel veröffentlicht

20.08.2007

Nachdem im Juni diesen Jahres von Intel ein Beta-Treiber für den 965-Chipsatz veröffentlicht wurde, ist ab sofort die erste voll unterstützte Version des Treibers verfügbar. Der Treiber rüstet bei den Grafikchipsätzen die T&L-Funktionalität nach, was zu einer deutlichen Performancesteigerung führt, wenn der Chipsatz als Grafiklösung verwendet wird.

Auffällig ist, dass nicht nur wie angekündigt bei den 965-Chipsätzen nunmehr T&L verfügbar ist, sondern laut offiziellen Angaben eine große Menge Chipsätze betroffen sind - und zwar sowohl ältere wie auch der erst vor wenigen Tagen offiziell als verfügbar erklärte G35-Chipsatz.
Die offiziell vom neuen Treiber unterstützten Chipsätze:

  • Intel® 945G Express
  • Intel® 945GZ Express
  • Intel® 946GZ Express
  • Intel® G35
  • Intel® G965 Express
  • Intel® Q963 Express
  • Intel® Q965 Express
  • Mobile Intel® 940GML Express
  • Mobile Intel® 943GML Express
  • Mobile Intel® 945GM Express
  • Mobile Intel® 945GME Express
  • Mobile Intel® 945GMS Express
  • Mobile Intel® GL960 Express
  • Mobile Intel® GM965 Express
  • Mobile Intel® GME965 Express

Bisher ist der Treiber, wie schon die Beta-Version zuvor, jedoch nur für Windows XP-Nutzer verwendbar. Diese können sich nunmehr über einen deutlichen Leistungsgewinn freuen. Laut Angaben Intels soll man bei den Spielen Call of Duty 2, Elder Scrolls IV – Oblivion, Far Cry und Unreal Tournament 2004 spielbare Frameraten erreichen können.

Autor: sh


Einloggen