Registrieren

Warum registrieren?

SchülerVZ ab jetzt jugendfrei

24.07.2007
SchülerVZ - Logo

In über 100 Diskussionsgruppen wurden von wenigstens 20 Mitgliedern auf dem beliebten Schülerverzeichnis jugendgefährdende Inhalte dargeboten. Die verantwortlichen Betreiber des Community-Portals wurden von der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter, kurz FSM genannt, auf die inakzeptablen Vorgänge aufmerksam gemacht und haben bereits erste Maßnahmen ergriffen, um diese wirksam einzudämmen.

So kam es innerhalb kürzester Zeit zu Löschungen von Beiträgen und Verwarnungen von Mitgliedern, durch welche unzulässige Inhalte in Umlauf kommen konnten. Als langfristige Maßnahme ist das Einrichten einer Filterfunktion vorgesehen, welche erreichen soll, dass bei der Eingabe von speziellen Worten in die Suche nur eine leere Seite erscheint. Dieses System soll in dem kommenden Monaten noch eine Vervollständigung selbstlernender Weise erhalten. Unterstützung findet dieses Vorgehen durch den Einsatz von Support-Mitarbeitern. Diese durchsuchen täglich die Plattform, um gefährliche Inhalte, etwa den Verweis auf pornographische Seiten, entfernen zu können. Die Zahl dieser zur Zeit 22 Mitarbeiter soll in den nächsten Monaten aufgestockt werden.

Zu guter Letzt wurde die Einführung altersbezogener Gruppen angekündigt. Anmelden durfte man sich bisher ab 12 Jahren bei dem Schülerverzeichnis. Um nun die legalen Diskussionen der älteren Schüler trotzdem gewährleisten zu können, sollen sie entsprechend nur für Mitglieder ab 16 Jahren zugänglich sein. Bei dieser Vorgehensweise möchten sich die Betreiber der Seite allerdings auf die Ehrlichkeit der Schüler verlassen, so dass diese Regel durch die Angabe eines falschen Geburtsdatums immer noch leicht umgangen werden kann.

Autor: sl


Einloggen