Registrieren

Warum registrieren?

nVidia kündigt Entlassungen und Restrukturierungen an

22.09.2008

Der Chiphersteller nVidia hat als Reaktion auf das schwache letzte Quartalsergebnis sowie die "veränderte Marktsituation" umfangreiche Restrukturierungsmaßnahmen angekündigt, was auch Entlassungen beinhalten werde. So plane man, bis zum Oktober diesen Jahres 360 Mitarbeiter zu entlassen, was einem Anteil von 6,5 Prozent der ca. 5000 nVidia-Mitarbeiter weltweit entspricht. Im Zuge der Restrukturierung würden jedoch keine bestehenden Betätigungsfelder abgebaut, so dass die Entlassungen "verschiedene Teams kleinerer Unternehmungen" betreffen würden, die nicht an den Kerngebieten von nVidia arbeiten.

Die nVidia-Kerngebiete GeForce, nForce, SLI, Tegra, CUDA und Tesla sind laut offiziellen Angaben nicht von den Entlassungen betroffen, sondern würden im Gegenteil teilweise durch beträchtliche Investitionen noch gestärkt. Die Entlassungen seien daher vielmehr notwendig, um flexibel und wirtschaftlich zu bleiben und auf die veränderte Marktsituation mit Intels kommendem Grafik-Chipsatz zu reagieren.

Autor: sh


Einloggen