Registrieren

Warum registrieren?

nVidia arbeitet an "Hybrid-SLI"

26.06.2007
nVidia - Logo

So leistungsfähig aktuelle Grafikkarten auch sein mögen, mit einer Steigerung der Leistung geht auch immer ein erhöhter Stromverbrauch einher. Dieser schlägt sich nicht nur in der Stromrechnung nieder, auch weitere Folgen wie die größere Lautstärke aufwendigerer Kühllösungen und die Belastung für die Umwelt wollen bedacht sein.
Wenn man schon nicht in der Lage ist, dem weiter wachsenden Leistungsbedarf Herr zu werden, versucht man bei nVidia nun wenigstens, mit Hilfe der "Hybrid-SLI"-Technologie eben diesen hohen Strombedarf nur zu erheben, wenn er wirklich nötig ist. Wer an das konventionelle SLI denkt und sich fragt, wie es Strom sparen soll, sogar zwei Grafikkarten zu verwenden, irrt, da es sich bei "Hybrid-SLI" um das Zusammenwirken des Onboard-Grafikchipsatzes von Mainboards mit einer Grafikkarte handelt.

Kern der Überlegungen ist hierbei, dass eine moderne Grafikkarte für den normalen Betrieb eines Computers im 2D-Modus völlig überdimensioniert ist und nur unnötig Strom verbraucht, da die Aufgabe der Darstellung auch von einem Onboard-Chipsatz übernommen werden könnte. Andererseits sind diese für aktuelle Spiele natürlich völlig unterdimensioniert.
nVidia möchte deshalb eine Lösung im Chipsatz des Mainboards integrieren, die das Zusammenwirken von Grafikkarte und Onboard-Chipsatz koordiniert. Im Normalbetrieb bleibt dabei die Grafikkarte ausgeschaltet, sie wird jedoch sofort aktiviert, sobald mehr Leistung benötigt wird. Der Monitor bleibt dabei permanent am Onboad-Chipsatz angeschlossen, ein Ausgang bei der Grafikkarte wird eigentlich nicht mehr benötigt.

Die Frage, warum diese lobenswerte und innovative Technologie jetzt mit "SLI" betitelt wird, beantwortet sich leicht: Die Techik soll auch umgekehrt funktionieren, dass heißt, dass der Onboad-Grafikchip bei erhöhtem Leistungsbedarf zusätzlich zur Grafikkarte Berechnungen übernimmt, was bei Grafikkarten des unteren und mittleren Leistungssegments zu einer merklichen Steigerung der Leistung führen sollte.

Laut nVidia ist noch Ende diesen Jahres mit ersten Mainboards, die "Hybrid-SLI" unterstützen, zu rechnen.

Autor: sh


Einloggen