Registrieren

Warum registrieren?

Neues Google-Feature erzürnt Seiten-Betreiber

25.03.2008

Eine neue Erweiterung bei Google USA erzürnt laut Berichten der New York Times im Moment einige Betreiber großer amerikanischer Web-Portale. Die Google Site-Search zeigt dabei unter den Suchergebnissen einzelner großer Internetauftritte ein Suchfeld an, mit dem Benutzer explizit die Unterseiten der jeweiligen Projekte durchsuchen können. Was für Nutzer von Google unter Umständen eine Verbesserung darstellt, sorgt jedoch für Verstimmungen bei den Marketing-Abteilungen der betroffenen Unternehmen.

So wird vor Allem kritisiert, dass neben den angezeigten Suchergebnissen die bekannte Google-Werbung angezeigt wird. Diese führt unter Umständen zur Konkurrenz und bringt zudem keinerlei Eingaben für die Unternehmen, deren Seiten durchsucht werden. Außerdem steht die Befürchtung im Raum, dass kleinere Unternehmen keine Werbung mehr auf den jeweiligen Seiten, sondern direkt und günstiger bei Google schalten.

Autor: sh


Einloggen