Registrieren

Warum registrieren?

Neuer Prozessor-Kühler von Zalman

12.07.2007
Zalman CNPS8700 LED

Zalman hat den schon auf der diesjährigen Cebit vorgestellten CNPS8700 LED auf den Markt gebracht. Der Prozessor-Kühler kehrt zum bewährten Zalman-Design der 7000er-Reihe zurück, was bedeutet, dass der Lüfter nicht mehr wie bei der 9000er-Reihe senkrecht auf dem Mainboard steht, sondern waagerecht zum Mainboard platziert ist. Der Kühler ist zudem so flach, das er selbst in Media-PC-Gehäusen Platz findet.

Der komplett aus Kupfer bestehende Kühlkörper kommt auf die beachtlichen Maße von 120 mm x 123 mm bei einer Höhe von 67 mm. Dabei wiegt er ganze 475 Gramm. Der Kühler verfügt über zwei Heatpipes, die ebenfalls aus Kupfer bestehen und den gesamten Kühlkörper durchziehen. Durch das patentierte geschwungene Design würden diese laut Angaben von Zalman die Performance von vier herkömmlichen Heatpipes leisten. Die Lamellen sind dank ihrer Dicke von lediglich 0,2 mm für maximale Wärmeabgabe prädestiniert.
Der verwendete Lüfter hat einen Durchmesser von 110 mm und kann mit 1150 bis 2550 Umdrehungen pro Minute betrieben werden. Dabei erzeugt er eine Lautstärke von 17,5 bis 35.5 Dezibel. Mitgeliefert wird der FAN MATE 2, die aktuelle Lüftersteuerung von Zalman, die dafür sorgt, dass der Lüfter nur mit der gerade benötigten Geschwindigkeit betrieben wird. Weiterhin ist, wie der Name schon sagt, eine im Betrieb leuchtende LED verbaut.
Der Zalman CNPS8700 LED wird vorraussichtlich für einen Preis von 49 Euro zu haben sein.

Laut Zalman unterstützt der Zalman NPS8700 LED alle aktuellen Prozessoren und die Sockel 775, 754, 939, 940 und AM2.
Abschließend sei die komplette Kompatiblitätsliste des Zalman-Kühlers aufgeführt, wobei laut Zalman alle Geschwindigkeits-Klassen der jeweiligen Prozessoren unterstützt werden:

  • Celeron D
  • Pentium D
  • Pentium 4
  • Core 2 Duo
  • Core 2 Quad

  • Sempron
  • Athlon 64
  • Athlon 64 X2
  • Athlon 64 FX
  • Opteron
  • Dual-Core Opteron
Autor: sh


Einloggen