Registrieren

Warum registrieren?

Microsoft: Ankündigungen für SP1 für Vista und Windows Server 2008

30.08.2007
Microsoft - Logo

Nach vielen Gerüchten in Vorfeld wurde heute von Microsoft das Service Pack 1 für Windows Vista offiziell angekündigt. Entgegen vieler Spekulationen, die schon für die nächsten Wochen das Erscheinen des SP1 ankündigten, soll die finale Version laut Microsoft erst im ersten Quartal 2008 erscheinen. Das SP1 befinde sich momentan in einer frühen Beta-Phase und wurde an einige ausgewählte Benutzer zu Testzwecken verteilt. In den kommenden Wochen sollen MSDN- und TechNet-Nutzer ebenfalls die Möglichkeit bekommen, die Beta-Version zu testen.

Komplett neue Funktionen wird das Windows Vista Service Pack 1 nicht mit sich bringen. Es werden allerdings einige bestehende Features erweitert, so sind z.B. Verbesserungen für BitLocker, das Security Center und das Remote Desktop Protocol geplant. Auch die Stabilität und die Performance von Windows Vista soll sich verbessern. Zuletzt soll auch mehr unterstützte Hardware hinzukommen, was insbesondere externe Geräte betrifft.

Die zweite Microsoft-Ankündigung des heutigen Tages betrifft Windows Server 2008. Dessen Termin für den Beginn der Produktion Ende diesen Jahres wird nicht zu halten sein, so dass die ersten Kopien wohl erst 2008 hergestellt werden. Den Grund für die Verzögerung gab Microsoft nicht an.

Die Veranstaltung zur Veröffentlichung am 27. Februar 2008 wird jedoch wie geplant stattfinden und nicht verschoben. Somit kann man, trotz des verspäteten Produktionsbeginns, von einer wie geplant verlaufenden Veröffentlichung des Windows Server am selben Tag ausgehen.

Autor: sh


Einloggen