Registrieren

Warum registrieren?

Markierungssystem soll Qualität der Wikipedia steigern

24.09.2007

Das Konzept einer freien Enzyklopädie, bei der jederman teilnehmen kann, hat zwar zu dem außerordentlichen Erfolg der Wikipedia geführt, bringt jedoch als Schattenseite automatisch mit, dass man zur Zeilscheibe von diversen Interessensgruppen wird, die auf diesem Weg ihre Meinung verbreiten wollen. Nach teilweise jahrelangen Diskussionen, wie man diesem Problem Herr werden kann, soll nun noch in diesem Jahr ein bedeutender Schritt unternommen werden: es wird ein Markierungssystem eingeführt, durch das Artikel als sauber bzw. fachlich korrekt eingestuft werden können.

Nutzer, die sich durch Mitarbeit um die Wikipiedia verdient gemacht haben, sollen die Möglichkeit bekommen, Artikel als frei von Vandalismus kennzeichnen zu können. Dabei handelt es sich nicht um eine Überprüfung auf inhaltliche Korrektheit, vielmehr wird lediglich festgestellt, dass keine Schmierereien oder andere Sinnlosigkeiten, Beleidigungen oder Ähnliches in den Artikeln zu finden sind. Dieses Recht soll einfach zu erhalten sein und automatisch an alle Nutzer, die bereits mehrere ordentliche Bearbeitungen vorgenommen haben, verliehen werden.

Nutzern, die sich durch außerordentliche Mitarbeit und zudem spezielles Fachwissen auszeichnen, wird das Recht verliehen, Artikel als "geprüft" zu markieren. Damit wird festgestellt, dass der betreffende Artikel inhaltlich korrekt ist und weder Verfälschungen noch Lücken enthält.

Besucht ein normaler Benutzer die Wikipedia, wird ihm dann, so vorhanden, nicht die aktuellste (und eventuell verunstaltete), sondern die geprüfte bzw. gesicherte Variante des Artikels angezeigt. Dem Nutzer wird natürlich auch die Möglichkeit geboten, die anderen Versionen zu betrachten, lediglich die Standardansicht wird geändert.

In den nächsten Tagen soll ein Beta-Test der neuen Funktion starten. Sollte dieser erfolgreich verlaufen, wird der November diesen Jahres als öffentlicher Starttermin bei der deutschen Wikipedia anvisiert. Dies könnte einen extrem wichtigen Schritt für die Wikipedia bedeuten, die nach Auffassung der Verantwortlichen damit eine ganz neue Qualitätsstufe erreichen wird.

Autor: sh


Einloggen