Registrieren

Warum registrieren?

Kartellrechtliche Untersuchung gegen Sony auch in New York

11.01.2008

Wie der Generalstaatsanwalt für New York, Andrew Cuomo, heute mitteilte, wird auch der US-Bundesstaat New York eine Untersuchung von Intel bezüglich möglicher Verstöße gegen das Kartellrecht einleiten. Das geplante Verfahren stützt sich dabei auf die gleichen Vorwürfe, wegen denen bereits die EU-Wettbewerbskommission gegen Intel ermittelt. Konkret geht es um die Vorwürfe, Intel habe Computerhersteller dazu genötigt, gegen Vorzugsbehandlung, bzw. sogar Bezahlung, Produkte des Intel-Konkurrenten AMD nicht einzusetzen.

Cuomo erklärte zu den Vorwürfen: "Nach einer sorgfältigen vorläufigen Betrachtung sind wir zu dem Schluss gekommen, dass die Vorwürfe gegen Intels potenzielle kartellrechtliche Vergehen eingehend untersucht werden müssen". Ein freier Wettbewerb sei für New York, die USA und die ganze Welt, insbesondere in Bezug auf Informationstechnik, wichtig, weshalb man das Verfahren mit äußerster Genauigkeit und Vehemenz verfolgen werde.

Autor: sh


Einloggen