Registrieren

Warum registrieren?

GeForce 7200 von Sparkle

29.04.2007
Sparkle 7200 GS

Als Sparkle per Pressemeldung die Veröffentlichung zweier Grafikkarten mit GeForce 7200 GS-Chip herausgab, konnte man lautstarke Unkenrufe förmlich hören. Sparkle selbst stellt die Grafikkarten als Alternativen zu Onboard-Lösungen dar, besonders zielt man wohl auf Benutzer, die ihren PC als High-Definition Video Player nutzen, ab.
Ebenso spricht man von "entry-level gaming", dies kann man aber wohl getrost als reines Marketing ohne nennenswerte Grundlagen abtun, da die Leistung in Spielen selbst für Einsteiger kaum ausreichen dürfte.

Es werden zwei Grafikkarten auf den Markt kommen, diese unterscheiden sich ausschließlich in der Speicherausstattung: Die SF-PX72GS256U2LP Passive besitzt 256 MB DDR2 Speicher, die SF-PX72GS128U2LP Passive kommt mit 128 MB DDR2 Speicher aus. Dieser Speicher wird von Sparkle mit 400 MHz getaktet, der 7200 GS Chip wird mit 450 MHz betrieben. Die Anbindung des Speichers erfolgt über 64 Bit, bei den Karten selbst handelt es sich um PCIe-Versionen. Wie bei dem angestrebten Verwendungszweck nicht anders zu erwarten, werden die Karten passiv gekühlt.

Autor: sh


Einloggen