Registrieren

Warum registrieren?

Gefälschte T-Mobile-Mails im Umlauf

23.07.2007

T-Mobile warnt auf der offiziellen Homepage vor sich im Umlauf befindenden gefälschten E-Mails, die angeblich von dem Telekom-Tochterunternehmen stammen. Ziel der E-Mails, die den Betreff "Danke, dass Sie Ihre Rechnung rechtzeitig erganzt haben" tragen, ist es, Nutzer mit der Aussicht auf kostenlose SMS auf eine präparierte Website zu locken. Zu diesem Zweck werden Punkte versprochen, die sich gegen kostenlose SMS einlösen lassen. Um diese zu erhalten, solle der User allerdings auf den mitgeschickten Link klicken.

Hinter diesem warten jedoch keine kostenlosen SMS, sondern Infektionsrisiken für den PC. So wird versucht, die Sicherheitsvorkehrungen des PCs zu umgehen und einen Trojaner einzuschleusen.
T-Mobile empfiehlt wenig überaschend, nicht auf den Link zu klicken und die Mail sofort zu löschen. Weiterhin gibt man zu Protokoll: "Wir bedauern, dass diese eMail in unserem Namen versendet wurde, leider gibt es jedoch gegen das Benutzen fremder Identitäten im Internet keinen absoluten Schutz". Wie unsere Kollegen von heise online schon treffend bemerkten, frag man sich allerdings doch, warum T-Online die Mails nicht wenigstens aus dem eigenen E-Mail-Netz herausfiltert, anstatt sie munter selbst mit zu verbreiten.

Anbei der Text der gefälschten Mail, lediglich der Link wurde von uns aus Sicherheitsgründen entfernt:
Betr.: Danke, dass Sie Ihre Rechnung rechtzeitig erganzt haben.Die Gesellschaft "T-Mobile" dankt ihren Kunden, dass sie ihre Abrechnung des Mobiltelefonsimmer rechtzeitig ergänzen und dafür rechnet sie ihnen die Punkte an.1 Punkt sind gleich 20 kostenlose SMS. Die Punktmenge auf Ihrer Rechnung können Sie hier (Link entfernt) anschauen. Eine notwendige Bedingung des Erhaltens der Punkte ist die positive Abrechnung im Laufe von dem Quartal.

Autor: sh


Einloggen