Registrieren

Warum registrieren?

Games Convention ab nächstem Jahr unter neuem Namen in Köln

25.02.2008

Nach langen Wochen des Spekulierens und der immer häufiger auftretenden Meldungen über einen Umzug der Games Convention ist es nun offiziell: ab 2009 wird die Games Convention unter neuem Namen in Köln stattfinden. In diesem Jahr findet die Games Convention wie gehabt in Leipzig vom 20. bis 24. August statt, ab nächstem Jahr wird der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) die Messe dann unter dem Namen "GAMESCon" in Köln ausrichten, und zwar nicht mehr wie üblich im August, sondern im September.

Den nach hinten verschobenen Termin will man als Zugeständnis an den südeuropäischen Raum verstanden wissen, was exakt in den Kernpunkt des Grundes für den Umzug nach Köln, die angestrebte verstärkte Internationalisierung der Messe, passt. Der neue Name hingegen ist nicht freiwillig zu Stande gekommen, sondern erklärt sich daraus, dass die Namensrechte an der Games Convention nicht beim BIU, sondern der Leipziger Messe liegen. Diese ist auch nicht bereit, die Rechte zu dem vom BIU vorgeschlagenen Preis abzutreten.

Interessant dürfte werden, ob die Leipziger Messe beschließt, trotz des Abzugs des BIU auf eigenem Gelände weiterhin eine Leipziger Games Convention auszurichten. Der BIU räumt einem solchen Vorhaben allerdings wenig Chancen ein, schließlich sei die Branchenmesse da, wo sich die Branche und damit vorrangig der BIU befindet. Eine Entscheidung über eine Fortführung der Games Convention wird bereits in den nächsten Tagen erwartet.

Autor: sh


Einloggen