Registrieren

Warum registrieren?

EU: Entscheidung über Strafe für Intel am Mittwoch

11.05.2009

Im laufenden Verfahren der Europäischen Union gegen den Hardware-Hersteller Intel wird laut einem Bericht des Wall Street Journals voraussichtlich am Mittwoch eine Strafe verkündet. Die EU hatte das Kartellverfahren gegen Intel eröffnet, nachdem Konkurrent AMD Beschwerde wegen Wettbewerbsverzerrung eingereicht hatte.

Konkret wird dem Prozessoren-Hersteller vorgeworfen, OEMs unzulässige Rabatte gewährt zu haben, wenn diese im Gegenzug Intels Prozessoren bevorzugt bei ihren Produkten verwendeten. Laut Angaben des Wall Street Journals sei die Strafe bereits mit den nationalen Wettbewerbsbehörden vereinbart worden und wartet somit nur noch auf ihre Verkündung am Mittwoch.

Autor: sh


Einloggen