Registrieren

Warum registrieren?

Erneut gefälschte Flash-Player-Updates im Umlauf

06.08.2008

Der Software-Hersteller Adobe hat wie bereits mehrfach in der Vergangenheit eine Warnung vor Computerschädlingen, die als Update für den Adobe Flash-Player getarnt sind, herausgegeben. Benutzer werden dabei durch manipulierte Profil-Seiten der Online-Communitys MySpace und Facebook auf gefälschte YouTube-Seiten gelockt, die vorgeben, dass zum Abspielen des angebotenen Videos ein Update des Flash-Players notwendig sei. Einige der manipulierten Profil-Seiten locken dabei mit Beschreibungen wie "Paris Hilton Tosses Dwarf On The Street", "Examiners Caught Downloading Grades From The Internet", "Hello; You must see it!!! LOL. My friend catched you on hidden cam" oder "Is it really celebrity? Funny Moments and many others".

Auf den angeblichen YouTube-Seiten, auf die Besucher dann verwiesen werden, wird angegeben, dass zum Betrachten des Videos der Download und das Ausführen einer mit "codecsetup.exe" bezeichneten Datei notwendig sei. Dabei wird jedoch mitnichten ein Flash-Player-Update, sondern der Bot "Koobface" installiert, der Benutzer-Aktivitäten mitschneidet und zudem versucht, weitere Profile nach genanntem Muster abzuändern.

Adobe hält daher Benutzer des Flash-Players dazu an, ausschließlich Updates von der offiziellen Adobe-Seite zu installieren. Außerdem sollten Nutzer das Zertifikat der auszuführenden Datei überprüfen, die mit "Adobe Systems, Incorporated" signiert ist.

Autor: sh


Einloggen