Registrieren

Warum registrieren?

Eigener YouTube-Kanal für den Papst

19.01.2009

Wie mehrere italienische Medien berichten, wird Papst Benedikt XVI. demnächst einen eigenen Kanal auf dem Videoportal YouTube erhalten, über den seine Botschaften verbreitet werden sollen. Die Medien-Stationen des Vatikans Centro Televisivo Vaticano sowie Radio Vatikan hätten mit YouTube-Betreiber Google eine entsprechende Vereinbarung abgeschlossen, die man am kommenden Freitag öffentlich machen werde.

Genannter Termin wäre dabei kein Zufall, ist doch der darauffolgende Samstag "Welttag der sozialen Kommunikationsmittel" des Vatikans. Die diesjährige Botschaft des Papstes soll dabei im Übrigen passenderweise unter der Überschrift "neue Technologien, neue Beziehungen" stehen.

Autor: sh


Einloggen