Registrieren

Warum registrieren?

Eigene Netzteilserie von GigaByte

23.05.2007
GigaByte Odin GT

Die Firma GigaByte, hauptsächlich bekannt als Hersteller von Grafikkarten und Mainboards, wird laut eigenen Angaben noch im zweiten Quartal 2007 in den Netzteilmarkt einsteigen. Die sechs erscheinenden Modelle werden zur "Odin"-Serie gehören, diese spaltet sich auf in die "Odin-GT"- und "Odin-Pro"-Serie mit je drei Modellen.

Auf den ersten Blick scheint es sich bei den sechs Netzteilen lediglich um recht starke Vertreter ihrer Art zu handeln, blickt man jedoch genauer hin, fällt einem das Besondere Feature der drei "Odin-GT"-Modelle auf. Diese verfügen über "Software control PSU", was bedeutet, dass der Benutzer in der Lage ist, eine Vielzahl der Funktionen des Netzteils per Software zu steuern. So ist es neben den recht normalen Einstellungsmöglichkeiten wie Temperaturkontrollen und der Lüfterdrehgeschwindigkeit auch möglich, Ausgangsspannungen und die Belastungen der einzelnen Schienen festzulegen. Man darf definitiv auf erste Tests gespannt sein, da Derartiges auf dem Netzteilmarkt bisher nicht zu finden ist.

Wie haben die Netzteile mit allen uns zur Verfügung stehenden Daten in die Hardwaredatenbank eingetragen:

Autor: sh


Einloggen