Registrieren

Warum registrieren?

Drei neue Mainboards von Foxconn

12.08.2007

Der taiwanesische Mainboardhersteller Foxconn stellte gestern drei neue Mainboardmodelle vor, mit denen das Mainstream-Segment bedient werden soll. Überzeugen sollen die Komponenten vor Allem durch ihren günstigen Preis von ca. 60 Euro bei zufriedenenstellender Ausstattung.
Bei allen Motherboards kommt Intels aktueller Sockel 775 zum Einsatz. Weiterhin sind alle drei Modelle im µATX-Format gebaut und können mit zwei Speicherbänken bis zu 4 Gigabyte DDR2-Speicher mit den Spezifikationen DDR2-400 und DDR2-533 aufnehmen. Das 45CM-S und das 45GM unterstützen zudem auch DDR2-667. Weiterhin sind ein PCIe x16-, ein PCIe x1- und zwei PCI-Steckplätze vorhanden.

Die Modelle unterscheiden sich untereinander auch in den restlichen Ausstattungsmerkmalen nur marginal. Das 45CM-S setzt auf den 945G-Chipsatz von Intel und kann mit einem FSB bis zu 1066 MHz betrieben werden. Als unverbindliche Preisempfehlung werden 59 Euro genannt.
Dessen kleinere Variante, das 45CM, unterscheidet sich vom Erstgenannten lediglich im angebenen maximalen FSB, der hier mit 800 MHz spezifiziert wird. Es ist einen Euro günstiger als das 45CM-S und soll somit 58 Euro kosten.
Das dritte vorgestellte Mainboard, das 45GM, verwendet den Intel 945G-Chipsatz und kann mit einem maximalen FSB von 1066 MHz verwendet werden. Im Gegensatz zu den beiden anderen Modellen, die über 100 MBit-LAN verfügen, kann das 45GM mit einer Gigabit-Schnittstelle glänzen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 61 Euro.

Wie üblich sind die neuen Motherboards auch bereits mit Bild und allen bakannten Eigenschaften in unserer Hardwaredatenbank verfügbar:

Autor: sh


Einloggen