Registrieren

Warum registrieren?

DDos-Angriffe gegen Scientology

25.01.2008

Eine Hackergruppe, die sich selbst als "Anonymous" bezeichnet, hat per Video über YouTube der Scientology-Organisation den "Krieg" erklärt. Primärer Grund dafür sei der Kampf für die Redefreiheit, die von Scientology bedroht werde, was vermutlich auf die Vorwürfe gegen die Vereinigung, unter dem Vorwand des Urheberrechts kritische Stimmen im Internet zu unterdrücken, anspielt. Zudem wolle man die finanzielle Ausbeutung der Mitglieder durch die selbst ernannte Kirche beenden.

Zu diesem Zweck habe die Gruppe bereits diverse DDos-Angriffe gegen Scientology durchgeführt, was scheinbar auch der Wahrheit entspricht. Die offizielle Seite scientology.org hat im Moment mit großen Performance-Problemen zu kämpfen, während die zu Scientology gehörende Domain religiousfreedomwatch.org überhaupt nicht mehr zu erreichen ist. Berichten zufolge sind auch andere Seiten der Organisation nur schwer oder gar nicht benutzbar.

Autor: sh


Einloggen