Registrieren

Warum registrieren?

Crytek kauft bulgarischen Spieleentwickler

22.07.2008

Das deutsche Entwicklerstudio Crytek, bekannt durch seine Ego-Shooter-Hits Far Cry und Crysis, hat den ungarischen Spieleentwickler Black Sea Studios aufgekauft. Das ungarische Spielestudio ist auf Strategiespiele spezialisiert und bisher durch die Produktion von Worldshift und Knights of Honor aufgefallen.

Das übernommene Spielestudio wurde mit dem Kauf in "Crytek Black Sea" umbenannt. Finanzielle Details zu der Übernahme wurden bisher nicht bekannt. Somit besitzt Crytek nunmehr neben Studios in Ungarn und der Ukraine bereits den dritten osteuropäischen Ableger.

Autor: sh


Einloggen