Registrieren

Warum registrieren?

Bisher größter Patch für Command & Conquer 3: Tiberium Wars

08.06.2007
Command & Conquer 3 In-Game-Szene

Nachdem Spieler von Command & Conquer 3: Tiberium Wars vergleichsweise lange warten mussten, ist nun von Publisher Electronic Arts der nächste Patch veröffentlicht worden, der das Spiel auf Version 1.05 bringt. Entsprechend der Wartezeit ist dieser allerding auch recht umfangreich geworden. Es werden Bugs behoben, Balancing- und Interface-Anpassungen vorgenommen und zudem vier neue Multiplayer-Karten spendiert.

Die vier neu hinzukommenden Karten tragen die Titel "Tournament Rift", "Tournament Coastline", "Schlachtfeld Stuttgart" und "Coastline Chaos". Die ersten beiden sind auch bei Rangspielen verfügbar und tauchen in der Map-Rotation auf.
Das User-Interface wird unter Anderem um die Option erweitert, auch mit der linken Maustaste Befehle an Einheiten geben zu können, wie es von älteren Teilen der Reihe bekannt ist. Weiterhin wurde z.B. der Ladebildschirm verändert, der nun eine Vorschau der Karte und Statistiken zu den Spielern anzeigt.
Die Bugfixes sind recht zahlreich und beheben sowohl Probleme im Einzel- wie auch im Mehrspielermodus. Weiterhin sind alle Teile des Spiels betroffen. So werden Grafik-, Logik-, Engine- und Storyprobleme ebenso behoben wie Exploits und Steuerungsbugs.
Auch die Balancing-Anpassungen sind sehr umfangreich, besonders auffällig sind diverse Verstärkungen der Infantrie, die erhöhten Kosten für Sammler und die starken Einheitenänderungen bei allen drei Fraktionen, was Gesundheit, Geschwindigkeit und Kosten angeht. Weiterhin greift die Änderung, nach der Kraftwerke, Reaktoren, Silos, Baracken, die Hand von Nod und Portale keine Erweiterung des Baubereichs mit sich bringen, recht stark in den Spielablauf ein.

Der Patch kann sowohl über die Auto-Update-Funktion bezogen als auch direkt heruntergeladen werden. Das Update von 1.04 auf 1.05 schlägt dabei mit ca. 60 MB zu Buche, während der Standalone-Patch für Version 1.0 stolze 115 MB in der Standard- und 126 MB in der Kane-Edition auf die Waage bringt.

Autor: sh


Einloggen