Registrieren

Warum registrieren?

Bildblog erhält prominente Unterstützung durch Werbespot

23.08.2007
Bildblog - Logo

Seit Mitte 2004 existiert der Bildblog, ein Watchblog, der die Aktivitäten "Deutschlands größter Tageszeitung", der BILD, überwacht und kommentiert. So werden täglich die in BILD, BILD am Sonntag und auf bild.de erscheinenden Artikel überprüft und journalistisch unsaubere und fragwürdige Methoden veröffentlicht. Auslassungen, Lügen und Geschmacklosigkeiten der Bildzeitung werden ans Licht gebracht und korrigiert, was dem Bildblog inzwischen über 50000 Leser täglich beschert.

Die Macher des Bildblogs dürfen sich nunmehr auch über prominente Unterstützung freuen. Die Fernsehfirma Brainpool produzierte einen Werbespot mit den Comedy-Stars Anke Engelke ("Ladykracher") und Christoph Maria Herbst ("Stromberg") in den Hauptrollen. Der Werbespot mit dem für Fernsehverhältnisse recht krassen Slogan "Jede Lüge braucht einen Mutigen, der sie zählt" wurde von Regisseur Tobi Baumann ("Der Wixxer") gedreht und wird heute Abend erstmals ausgestrahlt.

Der Clou dabei: Die Produktion hat die Bildblog-Betreiber nichts gekostet, da die Stars und der Regisseur kostenlos arbeiteten. Gegenüber dem Stern kommentierte Anke Engelke ihr Engagement: "Die fotografieren einen wenigstens nicht beim Müll rausbringen".

Der Spot, der die beiden Comedians als Liebespaar zeigt, das sich gegenseitig mit Schmeicheleien eindeckt, während ein Counter oben am Bildrand die gemachten Lügen zählt und mit dem oben genannten Slogan endet, der natürlich an das BILD-Motto "Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht" anlehnt, wird auf MTV, Viva und Comedy Central ausgetrahlt werden.

Man kann Anke Engelke und Christoph Maria Herbst sowie Regisseur Tobi Baumann und Brainpool nur Respekt für dieses Engagement, dass von genanntem Boulavardblatt sicher nicht ohne "Würdigung" bleiben wird, aussprechen. In Zeiten, in denen sich selbst Alice Schwarzer zur Werbefigur der BILD machen lässt, ist es gut zu wissen, dass es Institutionen wie den Bildblog und Unterstützer desselben gibt, die sich nicht scheuen, der BILD mutig entgegenzutreten.

Autor: sh


Einloggen