Registrieren

Warum registrieren?

Alarmstufe 3 wird entwickelt

15.02.2008

In einer Pressemitteilung bestätigte Electronic Arts am gestrigen Donnerstag die Ankündigung von "Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3" und lieferte zudem erste Bilder. Das Spiel wird von EA Los Angeles entwickelt und soll für den PC, die Xbox 360 sowie die Playstation 3 erscheinen, wobei ein Veröffentlichungstermin wie zu erwarten auf Grund des frühen Entwicklungsstadiums noch nicht genannt wurde.

Wie die anderen Teile der Alarmstufe Rot auch, wird die Story eine fiktionale Zukunft behandeln, in welcher der zweite Weltkrieg niemals stattgefunden hat, die Sowjetunion allerdings noch existiert und mit den USA einen Krieg austrägt. Erstmals soll der Ankündigung zufolge eine dritte Macht, nämlich die durch das Ausbleiben des zweiten Weltkriegs zu einer Großmacht angewachsenen Japaner, mit in das Geschehen eingreifen.

Liest man die Ankündigungen für z.B. einige der einsetzbaren Einheiten, darf man wohl zurecht darauf hoffen, dass das beliebte Alarmstufe Rot-Flair beibehalten wird: bewaffnete Bären, Kriegsdelfine, schwimmende Inselfestungen, Luftschiffe und transformierbare Panzer stehen bereits fest, und auch das technologische Umfeld wird sich mit Tesla-Spulen, Teleportation und Unsichtbarkeit wenig von denen der Vorgänger unterscheiden. Fans dürfen sich auf eine Kooperationskampagne als zentrale Neuerung freuen, die es ermöglicht, zu zweit eine gesamte Kampagne durchzuspielen.

Chris Corry, der Produzent von Alarmstufe Rot 3, sieht diese Mischung aus Traditionellem und Neuem als den richtigen Weg: "Die Fans mussten über sieben Jahre auf ein weiteres Alarmstufe Rot warten. Deswegen arbeiten wir hart daran, dass sich das Warten auch gelohnt hat. Wir bleiben den Wurzeln von Alarmstufe Rot treu und fügen gleichzeitig neue Elemente, wie die in Kooperation gespielte Kampagne, hinzu."

Autor: sh


Einloggen